Hallo und herzlich Willkommen auf der Webseite des Polyamorie Stammtisches Aachen. Ein Treffpunkt für Menschen, die konsensuelle nicht-monogame Lebensformen leben, leben wollen oder hierfür aufgeschlossen und interessiert sind.

Hörsaal: Monogamie, ein Irrtum der Geschichte · Deutschlandfunk Nova

„Biologisch und psychisch sind wir eindeutig polygam veranlagt“, behauptet der Autor Friedemann Karig zumindest in seinem neuen Buch „Wie wir lieben – vom Ende der Monogamie“. Vor Jahrhunderten wurde verordnet, welche „Partie“ eine Tochter zu machen hat. Natürlich immer nur eine Gute. Das Pflichtprogramm: Sich verlieben, heiraten, Kinder kriegen, möglichst wohlhabend werden und so lange

Wie ist es eigentlich, wenn … du mit mehreren Personen gleichzeitig zusammen bist?

Wie ist es eigentlich, wenn … du mit mehreren Personen gleichzeitig zusammen bist? Text von Nina Ponath Kann man mehr als nur einen Menschen lieben und mit mehreren Partnern gleichzeitig eine Beziehung führen? „Ja“, sagen Anhänger der Polyamorie, bei der Partnerschaften offen, mit mehreren Partnern und ohne exklusive Ansprüche geführt werden. Wir haben uns mit

Gut Leben Podcast: Polyamorie – (wie) funktioniert das?

„Gut Leben“-Podcast Diese Woche: Behind the scenes – funktioniert Polyamorie? Mehrfach lieben – geht das? Beim Polyamorie-Stammtisch in Düsseldorf treffen sich regelmäßig Leute, die mit mehreren Menschen Beziehungen führen. Susanne Hamann berichtet Henning Bulka im ‚Gut Leben‘-Podcast von ihren Eindrücken. Quelle: Gut Leben Podcast: Polyamorie – (wie) funktioniert das? Am 02.06.2017 hat RP ONLINE noch

Wird Polyamorie bald normal in Deutschland? | Viktor Leberecht

In den deutschen Medien war Polyamorie in den letzten Monaten so präsent wie meines Wissens nie zuvor. Die Aufmerksamkeit für Polyamorie hat damit in Deutschland einen neuen Level erreicht. Ist das der Beginn der „Normalisierung“ der Polyamorie in der deutschen Gesellschaft? Quelle: Wird Polyamorie bald normal in Deutschland? | Viktor Leberecht Am 01.06.2017 ist auf http://www.huffingtonpost.de wieder ein neuer

Polyamorie in deutschen Krimiserien, einmal gut und einmal schlecht

Polyamorie in deutschen Krimiserien – Tatort und Letzte Spur Berlin – als Beispiel für Polyamorie in den Medien Quelle: Polyamorie in deutschen Krimiserien, einmal gut und einmal schlecht Und auch Viktor Leberecht hat sich am 25.05.2017 noch einmal den beiden Poly-Fernsehkrimis „Tatort“ und „Letzte Spur Berlin“ gewidmet. Auch hier viel Vergnügen beim lesen. Grtz. Gala

Polyamorie im „Tatort“ – Die neuen Freaks der Medien – Medien – Süddeutsche.de

Der aktuelle „Tatort“ hat mal wieder bewiesen, wie grauenhaft schief der sexuelle Diskurs hierzulande läuft: Alternative Beziehungsmodelle werden pathologisiert, ihre Figuren ins Soaphafte verzerrt. Eine Polemik. Quelle: Polyamorie im „Tatort“ – Die neuen Freaks der Medien – Medien – Süddeutsche.de   Noch einmal Tatort, noch einmal Friedemann Karig. Er hat sich am 22.05.2017 in einem