Liebe zu dritt – Freie Presse

Liebe zu dritt

Polyamoröse lieben mehrere Partner gleichzeitig – allerdings anders als in den 1970ern. Wie klappt das?

Quelle: Liebe zu dritt – Freie Presse

Den Anfang macht dann hier mal ein Artikel, der am 08.04.2017 auf FreiePresse erschienen ist.

Der Artikel widmet sich in kurzen Anrissen verschiedenen Aspekten der Polyamorie und diskutiert kontrovers ob Poly sinvoll ist oder doch Mono, wenn doch ein hoher Anteil der Monoamoren in ihren Beziehungen untreu waren und das bei einem nicht unwesentlichen Anteil auch mehrfach. Auch der umstrittene Spiegelartikel, welcher Polyamorie als feministisches Projekt bezeichnete und bereits kontrovers diskutiert wurde, findet hier noch einmal Erwähnung.

Viel Vergnügen.

Grtz.

Gala