Es gibt einen neuen Trend in Beziehungen namens „Unicorn Hunting“— und meistens geht es nicht gut – Business Insider Deutschland

Paare, die diesen Trend mitmachen, sind am Ende häufig unglücklich — was zu einer Trennung führen kann.

Für manche Menschen ist die Vorstellung einer Polyamorie — mehr als einen Liebhaber zu haben — aufregend.

In einer polyamoren Beziehung entscheidet sich ein Paar dazu, sich gegenseitig die Erlaubnis zu geben, andere Menschen zu treffen, mit ihnen zu flirten und Sex zu haben. Manchmal können sie eine weitere Person dauerhaft in ihre Beziehung einladen, was dann als Triade bezeichnet wird.

Aber es ist nicht so einfach, eine dritte Person zu finden, die beide toll finden. Laut Elisabeth Sheff, Coach, Rednerin und Autorin von „The Polyamorists Next Door“, versuchen sich heterosexuelle Paare in der polyamoren Gemeinschaft und erwarten, dass sie eine bisexuelle Frau finden, die sich ihnen anschließt. Das wird laut Sheff „Unicorn Hunting“ genannt.

Quelle: Es gibt einen neuen Trend in Beziehungen namens „Unicorn Hunting“— und meistens geht es nicht gut – Business Insider Deutschland

Sehr komische Vorstellungen, die meiner Meinung nach wenig mit Polyamorie zu tun haben.

Trotzdem, viel Vergnügen beim lesen.